Der festlich gedeckte Tisch

Der festlich gedeckte Tisch

14. bis 22. März 2019

26. Auflage des DEHOGA Ausbildungswettbewerbs

Ein Jubiläum, 14 Teilnehmer, 4 Stellflächen, 3 Prämierungen und eine Rückkehr- so präsentiert sich zahlenmäßig der beliebte Nachwuchswettbewerb des Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA  in der Heidenheimer Innenstadt.

„100 Jahre Naturtheater Heidenheim- setze Dein Lieblingsstück zum Jubiläum in Szene!“ So lautet in diesem Jahr das vorgegebene Dekorationsthema, doch was sich laut Martin Bosch, dem Chef des Hotel-Restaurants Linde und Organisator des diesjährigen Wettbewerbs, so einfach liest, stellt die Auszubildenden doch vor eine besondere Aufgabe.

„Dahinter verstecken sich gleich zwei Themen, zum einen möchten wir das Theaterstück erkennen und zum anderen muss auch das Jubiläum der zeitgrößten Freilichtbühne in Baden-Württemberg umgesetzt werden!“, so Bosch.

14 angehende Fachkräfte aus Hotellerie und Gastronomie stellen sich in diesem Jahr der Herausforderung und nutzen neben der Chance auf tolle Preise gleichzeitig auch eine hervorragende Prüfungsvorbereitung. „ Viele holen sich hier den letzten Schliff für die anstehenden Prüfungen und sicherlich sind die beiden Wildcards für die baden-württembergischen Jugendmeisterschaften in Villingen ein weiterer Anreiz hier anzutreten.“

Für Martin Bosch ist der Wettbewerb in diesem Jahr eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. 2017 gab er nach 10 Jahren den Wettbewerb in die Hände von Mirko Hoffmann ab, der wiederum Heidenheim aus beruflichen Gründen den Rücken gekehrt hat. Ein Nachfolger war auf die Schnelle nicht verfügbar und so erklärte sich Bosch bereit, den Wettbewerb zu organisieren. „Nur 10 Wochen Vorbereitungszeit sind eine Herausforderung, aber da der Wettbewerb eine Herzensangelegenheit für mich ist, habe ich keine Sekunde gezögert.“

Der Themenvielfalt im Wettbewerb sind scheinbar keine Grenzen gesetzt, so finden sich Kinderstücke wie der kleine Vampir oder eine Schneewittchen-Interpretation ebenso wie die Blues Brothers oder Frühstück bei Tiffany in der Startliste wieder.

Neben der Fachjury und der Kreativjury hat auch das Publikum wieder die Chance seinen Favoriten zu küren. Bis Mittwoch, 20. März 17 Uhr liegen 5000 Stimmkarten bereit, um die ausgestellten Tische in der Kundenhalle der Heidenheimer Volksbank, bei WMF und Thalia sowie in den Schloss Arkaden zu bewerten. Unter den eingeworfenen Stimmkarten werden in diesem Jahr wieder attraktive Einkaufs- und Essensgutscheine verlost.

Die Preisverleihung des Publikumspreises findet am Freitag, 22. März 2019 um 14.30 Uhr in den Schloss Arkaden statt.